Clubmeisterschaften

 

Spielmodus:

Gespielt werden zwei Gewinnsätze. Bei Unentschieden der Sätze entscheidet im dritten Satz der Match-Tiebreak. Dieser wird dann von den Sätzen her mit 1:0 gewertet.

Nach jeder Runde ergibt sich auf Basis der Ergebnisse eine Zwischentabelle, nach drei Spielrunden kommen die ersten vier ins Halbfinale.

Aus den Halbfinals ergibt sich die Finalbegegnung, das Spiel wird dann zum Saisonabschluß ausgetragen.

Regeln:

Die Termine für die Spielrunden werden einvernehmlich und eigenständig zwischen den Teams selbst koordiniert, eine Verlegung ist innerhalb der jeweiligen Runden-Frist jederzeit möglich. Es ist ebenfalls möglich, Spiele vorzuverlegen.

Sollte kein Spiel zu Stande kommen, so wird das Spiel für das antretende Team mit 6:0 / 6:0 gewertet.