Highlights 2015

Ab in die Büsche!
 
Am 23.01. war es endlich soweit.
Die von langer Hand vorbereitete Baumfällaktion des TC Albachten konnte endlich starten. Der Wettergott hatte ein Einsehen und behielt seinen Regen und die extreme Kälte für sich. Zahlreiche Helfer hatten sich eingefunden, um für einen reibungslosen Ablauf der Aktion zu sorgen. Die Profis – unschwer zu erkennen an Ihrer Ausrüstung – legten sich mächtig ins Zeug. Wir kamen mit den Aufräumarbeiten kaum hinter her. Leider gab es gleich zu Beginn eine kleine Panne. Der Häcksler gab unverrichteter Dinge seinen Geist auf, sodass die abgetrennten Sträucher und Äste abgefahren werden mussten, was aber kein Problem war.
Um die Mittagszeit gab's dann zur Stärkung für alle Beteiligten einen kräftigen Erbseneintopf und ein zünftiges Bierchen.

Gegen 15.00 Uhr war der ganze Spuk auch schon wieder vorbei. Alles war ordnungsgemäß gesäubert, das Feierabendbier konnte getrunken werden. Insgesamt eine gelungene Veranstaltung.

 
Mehr Bilder von der Baumfällaktion

 _________________________________________________________________

Liebe Mitglieder des TC Albachten,
 
Weihnachten und Neujahr sind hoffentlich gut überstanden und die kommende Tennissaison 2016 kündigt sich allmählich an.
Bevor es allerdings soweit ist, steht noch das traditionelle Grünkohlessen auf der Agenda. Klassisch nach münsterländer Art mit Mettwurst und Kassler.
Dazu ein zünftiges Helles und hinterher der obligatorische Verdauungstrunk (Münsterländer Doppelkorn).


 
Am 5. Februar 2016 um 19.00 Uhr bei Sontheimer
 
ist es wieder so weit. Bitte kommt recht zahlreich, damit wir einen gemütlichen Vortennisabend miteinander verbringen können.
 
Es wäre sehr nett, wenn ihr euch bis zum 29. 01.16 anmelden könntet, damit Kohlköpfe, Mettwurst und Kassler in ausreichender Menge vorhanden sind.

Telefonisch bei:
Christiane Grote 02536 1209 oder
per Email bei
c-grote@muenster.de
 

Wir freuen uns auf Euch!
Der Vorstand: Christiane, Willi und Manfred
 
_________________________________________________________________
 
Weihnachtsgrüsse
 
 
 Liebe Freunde im TC-Albachten!
Wir wünschen Euch und Euren Lieben frohe Festtage, Zeit zur Entspannung, Besinnung auf die wirklich wichtigen Dinge im Leben und viele Lichtblicke im kommenden Jahr.

Der Vorstand!  

_________________________________________________________________

 

Gelungene Veranstaltung zum Saisonabschluss 2015

Zum Saisonabschluss trafen sich die Mitglieder des TC Albachten auf ihrer Anlage. Viele kleinen Talentinos waren auf dem Platz und spielten mit Freude und Spaß die Siegerpokale aus. Die Trainer Jan Borkenhagen und Oliver Himmelmann hatten zu einer "Talentino-Olympiade" eingeladen. Vor den Eltern und Zuschauern konnten die Kinder dann ihr erlerntes Können demonstrieren. Alle waren hellauf begeistert und der Meinung, dass eine große Schar Talentinos beim TC Albachten heranwächst.

Auf den Platz:::

Die Siegerpokale der Gruppe um Oliver Himmelmann gingen an Eva Bogatzki und Ariane Gröning. In der Gruppe um Jan Borkenhagen gingen die Siegerpokale an Julius Remmert und Alex Danne/Förster. Der Pokal der Herren ging an Andreas Kubitza, bei den Damen erhielt Renate Meyer den Siegerpokal.

In gemütlicher Atmosphäre bei Kaffee und Kuchen, kühlen Getränken und heißen Grillwürstchen wurde bis spät in den Abend über den ein oder anderen "Netzroller" diskutiert und gefachsimpelt. Insgesamt eine wirklich gelungene Veranstaltung.

Gruppenfoto

Mehr Bilder vom Abschlussturnier

_________________________________________________________________

Liebe Mitglieder des TC Albachten,

Der Herbst ist da und die Saison neigt sich dem Ende zu. Zum Saisonabschluss gibt es auch dieses Jahr wieder eine Veranstaltung, die ihr euch nicht entgehen lassen solltet:

Samstag, den 26. 09. 2015 ab 10.30 Uhr
traditionelles Mixed- Turnier

Gruppenfoto

für alle Mitglieder – auch Schnuppermitglieder – des TC Albachten.
Erscheint bitte recht zahlreich, damit wir gemeinsam einen schönen Tennistag verbringen können. Ein gute Gelegenheit für unsere Neuzugänge, in ungezwungener Atmosphäre den Spielbetrieb und andere Mitspieler kennen zu lernen.
Im unmittelbaren Anschluss an das Turnier werden wir ab ca.17.00/18.00 Uhr die Geselligkeit genießen und gemeinsam grillen.

Gruppenfoto

 

Obolus:    Kaffee und Kuchen, Grill und Getränke
                Erwachsene 15,00 €, Kinder 5,00 €

_________________________________________________________________

Der TC Albachten freut sich mit seinen jüngsten Mitgliedern über das von den Vereinsmitgliedern in Eigenregie neu erbaute Spielgerüst.

Durch eine Spende der Sparkasse in Höhe von 700.-€ ist die Anschaffung möglich geworden, die dringend gebraucht wurde. Das neue Jugendkonzept Talentinos hat zahlreiche Anhänger gefunden , die nach dem Spiel auf dem Tennisplatz sich auf und an dem Gerüst austoben. Frau Schulze Zum Kley bewunderte das durch zahlreiche Arbeitsstunden in ehrenamtlicher Arbeit zusammengebaute Spielgerüst.

Gruppenfoto
_________________________________________________________________

Christel Nees und Ludger Niehoff siegen

Unser alljährliches Turnier und das Thema Organspende erfreuten sich sehr großer Aufmerksamkeit.
Norbert Borkenhagen, Sportwart des TC Albachten und Chef-Organisator des nunmehr vierten Tennisturniers mit organtransplantierten Teilnehmern, war sichtlich zufrieden mit der jüngsten Austragung des Wettstreits.
28 Tennisfreunde, darunter 6 Sportler mit einem transplantierten Organ, lieferten sich einen mehrstündigen Wettkampf auf der Vereinsanlage an der Steinbrede. Als Sieger des  Mixed-Turniers setzte sich bei den Herren Ludger Niehoff durch, während sich Christel Nees als beste weibliche Teilnehmerin behauptete. Der sogenannte „Tennis Award“ für besondere Verdienste um den Verein ging an Ernst Endler. Spaß am Tennissport und an der Begegnung stand im Mittelpunkt, so Borkenhagen weiter. Immer wieder kreisten die Gespräche am Rande der sportlichen Austragung ums Thema „Organspende“, freute sich der Sportwart über die Resonanz.
Zudem gab es detaillierte Informationen zum Thema Organspende von Prof. Dr. med. Hartmut Schmidt, Chef der Transplantationsmedizin am münsterischen Universitätsklinikum.
Rockmusikalische Glanzlichter setzte zum Ausklang des Turniers die bekannte münsterische Oldie-Band „The Dandys“.
 

Gruppenfoto

Mehr Bilder vom Turnier
_________________________________________________________________

Am Sonntag ist unserem langjährigem Vereinsmitglied Werner Wameling der "Diamantene Meisterbrief" im Friseurhandwerk überreicht worden. Dieses nahmen viele Tennisfreunde zum Anlass, ihm auf unserer Anlage ein Prosit im Sinne eines lautstarken "Netzrollers" aus zu sprechen.
Herzlichen Glückwunsch lieber Werner

Gruppenfoto

_________________________________________________________________

Am 01.August heißt es wieder "No Panic for Organic"



Das Highlight des Jahres im TC Albachten.
Samstag, den 01.August.2015 "No Panic for Organic" – Sag ja zur Organspende


11.00 Uhr Beginn und Begrüssung
Organtransplantierte Tennisspieler spielen mit TC Albachtener Tennisspielern und werben so für einen ungezwungenen Umgang mit dem Thema "Organspende"

Ab ca. 18.00 Uhr
Es spielen für Euch die Beatweltmeister von 1967 "The Dandys" Botschafter der Initiative "NoPanicforOrganic"

Eintritt: Erwachsene 15,00 Euro, Kinder/Jugendliche bis 14 Jahre 5,00 Euro inkl. Essen und Trinken, Zuschauer und Nichttennisspieler sind herzlich willkommen.

Wo: Tennis CLub Albachten e.V., Steinbrede 1b, 48163 Münster-Albachten
Infos: www.tc-albachten.de, www.the-dandys.de, www.nopanicfororganic.de

Den Einnnahmeüberschuss stellt der TC Albachten als Spende zur Verfügung.

_________________________________________________________________

Toller Saisonauftakt beim TC Albachten!

In Anbetracht der Wetterlage hatte im Vorfeld wohl niemand mit solch einem Zulauf gerechnet.
Nur zögerlich füllte sich am Sonntagmorgen der Tennisplatz des TC Albachten. Die ersten Familien mit ihren Kindern kamen gar erst um die Mittagszeit.
Und plötzlich war dann die Hölle los. Auf allen Plätzen wurde gespielt, geprobt und geübt. Unter der fachlichen Anleitung des Sportwarts Norbert Borkenhagen und des Jugendtrainers Jan Borkenhagen konnten die Kinder rasch die ersten Schläge machen. Nach kurzer Zeit fanden dann die ersten kleinen Kinderturniere statt.
Auch an tennisinteressierten Zuschauern mangelte es an diesem Tag nicht. Insgesamt eine wirklich gelungene Veranstaltung, wobei jeder auf seine Kosten kam.

Eine Siegerehrung gab es natürlich auch:
Bei den Damen war Renate Meyer erfolgreich.
Bei den Herren konnte sich Manfred Weyand durchsetzen.
Bei den Kindern, da gab es natürlich nur Sieger!

Der Abend fand dann mit Grillwürstchen und "geistigen" Getränken einen würdevollen Abschluss.

Gruppenfoto

 Mehr Bilder vom Schleifchenturnier

 _________________________________________________________________

„Deutschland spielt Tennis“                               
Saisoneröffnung beim TC Albachten

Mit dem traditionellen Schleifchen-Mixed-Turnier eröffnet der TC Albachten -  am Sonntag, den 26.04. um 10.30 Uhr die Sommersaison.

Unter dem Motto “Deutschland spielt Tennis“ lädt der Vorstand alle aktiven und passiven Mitglieder, Neueinsteiger und alle „die Lust auf Tennis“ haben, recht herzlich auf die vereinseigene Clubanlage an der Steinbrede 1b ein. Hier sind  Familien, Kinder, Jugendliche und Erwachsene sehr herzlich willkommen. Auch das in der Schule durchgeführte „Low-T-Ball“ Tennis wird für die Jüngsten angeboten.

Bei Kaffee und Kuchen, sowie Bier und Grillwurst  beim „Tennis danach“, möchte  der Club mit positivem Elan in die  neue Tennissaison starten.

_________________________________________________________________

Aus A.R.T.C. wird TC-Albachten und auch sonst ändert sich einiges.

Josef Konturp (Vorsitzender) und Dietmar Kraft (Geschäftsführer) standen für eine erneute Wiederwahl zum Vorstand nicht mehr zur Verfügung. Auf der  Mitgliederversammlung am 13.03.2015 wurde daher ein neuer Vorstand gewählt.

Den Vorsitz übernimmt ab sofort Christiane Grote.
Die Geschäftsführung übernehmen Wilhelm Heißen (Geschäftsführer).
Kassenwart bleibt, wie gehabt, Manfred Weyand.
Als Beisitzer wurden Renate Meyer, Tabea Gothall und Norbert Nosthoff-Horstmann gewählt.
Im Amt als als Sportwart neu bestätigt wurde Norbert Borkenhagen
Um die Kinder- und Jugendarbeit kümmern sich ab sofort Astrid Krüger und Jan Borkenhagen
Neuer Anlagenwart wird Dieter Möglich.

Primäres Ziel des neuen Teams ist die Kinder- und Jugendarbeit. Daran soll in den nächsten Jahren mit Nachdruck gearbeitet werden, um den schwindenden Mitgliederzahlen entgegen zu wirken.

Neuer Vorstand